LOADING

Parfum Dupes – Alternativen zu teuren Markendüften

by OVISTO Januar. 25, 18 3 Comments

Mal keine Marke

„You’re never fully dressed without a perfume“, wie das Sprichwort so schön sagt. Doch oft ist dies kein billiger Spaß, denn selten bekommt man einen guten Duft für unter 50€ - Markenprodukte schon gar nicht. Aber wir haben die perfekte Lösung: Parfum Dupes. Was das ist und wo man sie herbekommt, verraten wir Ihnen im folgenden Artikel.

Parfum Dupes – was ist das?

Der Begriff „Dupe“ kommt aus dem Englischen, genauer gesagt von dem Wort „duplicate“, was so viel bedeutet wie Duplikat. Das heißt, es handelt sich bei Parfum Dupes um eine Art Parfumdouble oder auch Duftzwilling genannt. Oftmals versprechen die Dupes einen luxuriösen Duft – und das für den kleinen Geldbeutel.

Alles fake oder was?

Hier ist hohe Vorsicht geboten! Klar, die Duftzwillinge sind dem Original-Duft sehr ähnlich und viele Menschen können keinen Unterschied zwischen Dupe und Original erkennen. Allerdings unterscheiden sich Dupes durch ein wichtiges Merkmal von Fake-Parfums: Sie geben nicht vor, das Original zu sein, sondern sind dem Original nur nachempfunden. Deshalb sind Dupes in Deutschland auch legal. Doch zu was sollen sie bei Ihrem nächsten Parfum-Kauf greifen: Original oder Dupe?

Original oder Dupe?

Original-Düfte sind immer hübsch und in einem tollen Flakon verpackt. Durch hochwertige Parfumöle werden die Originale exquisit hergestellt und halten dadurch sehr lange auf der Haut. Wichtig ist dafür, dass Sie ein „Eau de Parfum“ kaufen, dieses hält aufgrund seines sehr hohen Duftkonzentrats viel länger als das „Eau de Toilette“ bzw. „Eau de Cologne“.
Ein weiterer Grund, warum viele zum Original greifen, ist der Markenname, da dieser für viele als Statussymbol gilt. Allerdings zahlt man oftmals viel Geld für Original-Düfte.

Ähnliche Düfte für wenig Geld erhalten Sie mit den Dupes. Diese kosten meist weniger als 10€, was ein unglaublicher Preis für ein Parfum ist. Mittlerweile gibt es schon einige Websites, auf denen zahlreiche Duftzwillinge bzw. Duftgeschwister aufgelistet sind ( z.B. hier https://www.parfumo.de/Parfums/Dupes). Natürlich sind diese weniger hübsch verpackt und halten aufgrund der synthetischen Duftstoffe nicht so lange wie die Originale. Um dagegen zu wirken, haben wir die ultimativen Tipps für eine längere Haltbarkeit hier einmal für Sie festgehalten:

  • Tragen Sie das Parfum am besten direkt nach einer warmen Dusche auf, da die Poren dann noch geöffnet sind. Dadurch bleiben die Duftmoleküle länger auf der Haut haften.
  • Sprühen Sie Ihr Parfum auf Körperstellen, wo Ihr Puls zu spüren ist. Dies können zum Beispiel die Innenseite der Handgelenke, Kniekehlen, Schläfen, Dekolleté, Innenseite der Arme, etc. sein. Die Haut ist an diesen Stellen besonders dünn und warm, was dabei hilft, den Duft zu entfalten.
  • Cremen Sie vor dem Sprühen die gewünschte Stelle mit etwas Vaseline ein. Der milchige Balsam sorgt dafür, dass der Duft versiegelt wird und länger auf der Haut hält.
  • Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Handgelenke nach dem Besprühen nicht aneinander reiben, da sonst die Duftmoleküle zerstört werden.
  • Lagern Sie Ihre Flakons am besten dunkel und kühl, denn Wärme, helles Licht und Feuchtigkeit können den Duft sowie die Haltbarkeit des Parfums deutlich verschlechtern.

Beispiele für Sie und Ihn

Für Sie
  • Coco Mademoiselle (Chanel) – Suddenly Madame Glamour (Lidl)
  • Lady Million (Paco Rabanne) – Cash Woman (La Rive)
  • Hypnotic Poison (Dior) – Addictive Venom (KIK)
Für Ihn
  • Code Homme (Armani) – Password (La Rive)
  • Burberry (Burberry) – Surf Time (La Rive)
Social Shares

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *